Künstlerinnenforum bi-owl e.V.
Stapenhorststr. 73
33615 Bielefeld
Do 11 – 14 Uhr
Telefon 0521 - 32930070

Impressum
Datenschutzerklärung
 
 
AKTUELLES

Das Künstlerinnenforum in den SCHAURAEUMEN am Kesselbrink in Bielefeld
1.6.2019 - 11 Uhr - Vernissage „Spannende Kunst in allen Sparten“ Begrüßung Brigitte Brand, Kulturamtsleiterin; Leonore Franckenstein; Musik/Gesang Nike Schmitka, Kamilla Matuszewska . Atmosphäre im Raum - subjektive Wirkung der ausgestellten Kunstwerke und ihre Umsetzung in Musik amai*Impro-Gesangs-Ensemble, mit Christina Gürtler, Pia Raum, Susanne Weiß, als Gast Sebastian Gürtler . 70 M – Bilder einer Frau Uli Horaczek - Hängeaktion mit dem Publikum
SCHAURAEUME, Kavalleriestraße 6, Friedrich-Ebert-Straße 9+11, 33602 Bielefeld
Link: schauraeume.de
Flyeransicht 1 - Einladung - vergrößern
Flyeransicht 2 - Programm - vergrößern - Veranstaltungen am 1.6., 2.6., 7.6., 8.6., 9.6., 14.6., 15.6., 16.6., 20.6., 21.6., 22.6., 23.6., 27.6., 28.6. und 29.6.2019




--

Peggy Parnass: Überstunden an Leben - 26.05.2019 (So) 15.00 Uhr
Begegnung und Gespräch mit der Hamburger Publizistin und Vorführung des Films „Überstunden an Leben“ von Jürgen Kinter und Gerhard Brockmann, die sie bei ihrem akw-Besuch begleiten.
Veranstaltet von: Künstlerinnenforum Bielefeld–OWL und akw
Kooperation mit: Musik- und Kunstschule Bielefeld
Freundliche Unterstützung: Jüdische Kultusgemeinde Bielefeld, Sparkasse Bielefeld
Begrüßung: Elke Werneburg, Künstlerin (Bielefeld)
Einführung: Brigitte Siebrasse, Journalistin (Bielefeld)
Kunst im Raum: Lydia Averdieck, Kunstpädagogin mit Seniorschülerinnen der Musik- und Kunstschule Bielefeld

Eintritt: 10 € / 8 €


Die legendäre Publizistin Peggy Parnass, berühmt für ihre Gerichts- und Gesellschaftsreportagen, Überlebende des Naziterrors, kämpferische Wahlhamburgerin, Schauspielerin und Friedensaktivistin kommt Ende Mai in die akw. Sie bringt die Filmcollage „Überstunden an Leben“ und die beiden Filmemacher Jürgen Kinter und Gerhard Brockmann mit.

Peggy Parnass hat dazu beigetragen, den demokratischen Diskurs zu fördern. Im Jahr der Demokratie 2019 ist ihr Besuch in Bielefeld ein besonderes Ereignis. Sie verdeutlicht bis heute die Wichtigkeit demokratischer Werte.


Foto: Elke Walford


--

Stammtisch
Wir weisen aber schon jetzt auf unseren Juni Stammtisch hin, der am 7. Juni zur gewohnten Zeit um 19.30 Uhr stattfinden wird, aber diesmal anlässlich unserer Bespielung der Schauraeumen am Kesselbrink, Kavalleriestr. 6.


--

Ausstellung artquilts aus dem Nachlass von Gisela Stumpenhausen bis 6.6.2019
Nachtansichten Im Künstlerinnenforum in der Stapenhorststraße

Am Samstag, dem 27. April beginnen wir im Rahmen unserer Reihe Bielefeld@LARGE um 18 Uhr mit der Ausstellung:

‚Art Quilts‘ von Gisela Stumpenhausen (1943 – 2018).

Ab 18.30 Uhr bis 0.30 Uhr geht es im Halbstundentakt weiter mit unserer altbewährten Nonstop-Lesung von Lieblingstexten durch Bielefelder*innen.

Den Auftakt macht diesmal wieder um 18.30 Uhr Pit Clausen, es folgen um 19.00 Uhr Sally Lisa Starken, 19.30 Uhr Brigitte Brand, 20.00 Uhr Elisabeth Lasche, 20.30 Uhr Stefana Lange,

21.00 Uhr Salwa Al-Mahmod/Hosam Alibrahim/Dr. Irene Below, 21.30 Uhr Dr. Angelika Claußen, 22.00 Uhr Dr. Britta Hochkirchen 22.30 Uhr Helmuth Opitz,

23.00 Maria Canovai, 23.30 Uhr Susanne Tatje, 24.00 Uhr Anna Wallitzer.
Näheres zum weiterlesen
Einladungskarte vergrößern



--

EIN-SEH-BAR SICHTBARES KÜNSTLERINNENARCHIV BIELEFELD-OWL
21.3. | 18.4. | 16.5. | 27.6. | jeweils von 16 bis 18 Uhr

Möchten Sie zeitgenössische und historische Künstlerinnen und Frauen in Kulturberufen aus Bielefeld und OWL näher kennen lernen? Dann kommen Sie in die ein-seh-bar des Künstlerinnenforums bi-owl e.V. (KF) mit ihren über 200 Archivkästen zur Führung und zum Austausch mit Mitgliedern des KF.

Am 21.3. stellt Dr. Irene Below (Ag Archiv des KF) die ein-seh-bar vor.
Die Künstlerinnengruppe pickART aus Lippe und Christel Heermann, Designerin, Fotografin und Filmemacherin aus Bielefeld zeigen anhand ihrer Archivkästen ihren Werdegang und ihre Arbeitsfelder und erläutern, warum sie sich an dem Projekt beteiligen und es als Künstlerinnen auch noch heute in digitalen Zeiten für wichtig halten, in der ein-seh-bar vertreten zu sein.
wann und wo: Am 21. März | 16 bis 18 Uhr | Stadtbibliothek am Neumarkt
Treffpunkt: Information im 1. OG | Anmeldung nicht erforderlich | Eintritt frei
Eine Veranstaltung der Bielefelder Stadtbibliothek in Kooperation mit dem Künstlerinnenforum bi-owl e.V.


--

Tatkräftige Unterstützung gesucht
Wir suchen für erweiterte Öffnungszeiten des Büros Unterstützung. Gedacht ist daran, dass zwei bis vier Mitglieder sich im Turnus einen festen Tag, entweder vormittags oder nachmittags, teilen. Bitte melden unter 0172/5269899 und 0521/32930070. Die gewohnte Öffnungszeit bleibt.


--